AllgemeinWissenswertes über Werbung

Werbung aus Lüdenscheid #04 Wie lange hält eine Werbebeschriftung?

Wie lange soll sie denn halten?

Es gibt Beschriftungen mit unterschiedlicher Zielsetzung. Eine Beschriftung für einen Vorführwagen, der nach 3 Monaten gewechselt wird? Oder eine Beschriftung für ein Leasingfahrzeug für 2 bis 3 Jahre? Oder eine Beschriftung für ein Firmenfahrzeug, das länger läuft? Für jeden gibt es eine spezielle Folie. „2-Jahres-Folien“, die sich rückstandsfrei entfernen lassen sind sehr gut geeignet für kurzfristige Anwendungen auf Vorführwagen oder Leasingfahrzeuge. „5-7-Jahres-Folien“ für mittelfristige Anwendungen auf Firmenfahrzeugen. Für sehr langfristige Anwendungen sollte man sich dann doch für eine hochwertigere gegossene Folie entscheiden.

Die Werte sind vom Hersteller angegeben. Im Normalfall, bei sachgemäßer Verarbeitung halten Folienbeschriftungen bei weitem länger. Das nachfolgende Bild zeigt ein Beispiel.

beschriftung-kongo-03

Das Foto wurdeim Jahr 2016 im Kongo in Kinshasa aufgenommen. Der Zustand des Fahrzeuges zeigt das ungefähre Alter. Die Beschriftung ist aber noch Top. Folientyp: wahrscheinlich eine „5-Jahres-Folie“ für mittelfristige Anwendungen. Die Folie hat selbst hohen klimatischen Anforderungen standgehalten.